Was ist die MAV?

 

Die Mitarbeitervertretung ist eine betriebliche Interessenvertretung auf der Grundlage des Mitarbeitervertretungsgesetztes der evangelischen Kirche in Deutschland, kurz MVG-EKD.


Die MAV nimmt die Interessen und Belange der Mitarbeitenden (hiermit sind alle Beschäftigten gemeint, auch Praktikanten, Schüler oder Aushilfskräfte) wahr und vertritt diese gegenüber der Dienststellenleitung. Im Interesse der Mitarbeitenden und auch der von uns betreuten Menschen, ist die MAV darum bemüht, dass in der diakonischen Arbeit geltende Rechte, Pflichten und Vorschriften eingehalten werden. Die MAV kümmert sich darum, dass arbeits-, sozial- und dienstrechtliche Bestimmungen und Vereinbarungen eingehalten werden.


Die Mitarbeitenden können sich jederzeit mit Anregungen, Fragen und Problemen an die MAV wenden. Die MAV unterliegt der Schweigepflicht, so dass alle Eingaben und Anfragen vertraulich behandelt werden.


Mit der Dienststellenleitung wird stets angestrebt partnerschaftlich und vertrauensvoll zusammen zu arbeiten. Die MAV trägt hier auf Wunsch der Mitarbeitenden deren Anliegen vor, unterstützt in Gesprächen und wirkt darauf hin, dass eine zufriedenstellende Lösung gefunden wird. Darüber hinaus gibt es Themen (z.B. Gesundheitsförderung, Arbeitsschutz…), bei denen die MAV gemeinsam mit der Dienststellenleitung versucht Maßnahmen zu erarbeiten, die den Mitarbeitenden und der Arbeit der Dienststelle dienen.

 

Anschrift

Mitarbeitervertretung                 Jugendhof Gotteshütte
Gotteshütte 1
32457 Porta Westfalica

 


 

NEWS

 

15.01.2019 Einzelberatung der KZVK
17.01.2019 Einzelberatung der KZVK

 


 

Die MAV ist wie folgt zu erreichen:
Sprechzeiten:

Montag 13:00-16:00 Uhr
Dienstag 09:00-12:00 Uhr
Mittwoch 13:00-16:00 Uhr


Zu diesen Zeiten sind wir sowohl persönlich vor Ort im Büro als auch telefonisch erreichbar.


Gerne könnt ihr uns aber auch außerhalb dieser Sprechzeiten ansprechen.


Telefon: 0 57 22 / 28 01 -31
E-Mail: mav@jugendhof-gotteshuette.de

 



 

Die Mitarbeitervertretung des Jugendhofs Gotteshütte stellt sich vor:

Markus Hupe

(Inobhutnahmegruppe Haus IV)

Tobias Meier

(JWG I)

Florian Pinkpank

(JWG I)

Anja Pieles

(Ambulante Hilfen)

Julia Eicke

(JWG II/MOB)

 
Seite drucken  |  nach oben