Jahreshauptversammlung Partizipation

 

Am 18. Januar 2017 trafen sich alle Gruppensprecher, Partizipationsbeauftragten und alle interessierten Kinder, Jugendlichen und Mitarbeiter*innen, insgesamt über 40 Personen, um miteinander über die Umsetzung von Partizipation zu reden.

Eingeladen hatte das GruBePa-Team: Joshua Schreiber, Timo Fritz, Timo Theisinger, Julian Trappmann, Sandra Beckemeyer, Wendy Rennert, Costa Makrogiannis und Paul Naroska führten durchs Programm.

Zunächst blickten sie zurück und benannten alle Aktionen die 2016 stattfanden. Darunter waren insgesamt 10 Teambesprechungen des GruBePa und des BePa-Teams, 4 Workshops, ein Gruppensprechertreffen aber auch so besondere Aktionen wie die Vorstellung von Partizipation im Verwaltungsrat, das Arbeitstreffen zur Festlegung der Mitbestimmung bei Hilfeplangesprächen, verschiedenste Freizeitaktionen, die Besuche der Beschwerdemanager in den Gruppen, 2 Treffen mit dem Jugendhilferat der Jugendhilfe Bethel und eine Diskussionsrunde mit jeweils einem Vertreter des Jugendamtes Schaumburg und Porta Westfalica.

Der nächste Tagesordnungspunkt  war die Festlegung der Themen, die 2017 im Hinblick auf Mitbestimmung und Teilhabe bearbeitet werden sollen. Alle Anwesenden konnten sich über vier Themen informieren, von denen sie zwei auswählen durften. Die Wahl fiel auf

1) Mitbestimmung bei der Organisation und Planung von Freizeiten und Freizeit und

2) Mitbestimmung und Teilhabe bei der Einstellung neuer Mitarbeiter.

Dies sind zwei sehr spannende Themen, die wieder viel Raum für die Umsetzung von Partizipation im Jugendhof Gotteshütte bieten. Das GruBePa-Team freut sich auf rege Auseinandersetzungen rund um das Thema Partizipation.

 
Seite drucken  |  nach oben